Hackischen Markt Berlin
Dogecoin (DOGE) – Eriks Krypto Minute

Dogecoin (DOGE) – Eriks Krypto Minute

Der Dogecoin (DOGE) hat um den Jahreswechsel 2020/2021 für einige Furore gesorgt. In meinem neuesten Krypto Minute-Artikel befasse ich mich mit dem Spaßcoin DOGE und kläre Dich darüber auf, wie die süßen Shiba Inus einige Krypto-Investoren zu Millionären machen konnten.

Dogecoin (DOGE) | Entwickler & Entwickler-Team

Dogecoin wurde von Billy Markus aus Portland und Jackson Palmer aus Sydney entwickelt. Beide Entwickler sahen den Coin lediglich als ein Hobbyprojekt an.

Die Entwicklung wurde von der Online-Community weitergeführt, nachdem beide Gründer das Projekt 2015 verlassen hatten. Laut eigenem Tweet arbeitet derzeit Elon Musk mit den Dogecoin-Entwicklern zusammen an einer Optimierung des Coins.

Die Dogecoin (DOGE) Geschichte

Die Idee für Dogecoin kam ursprünglich von Jackson Palmer. Markus und Palmer veröffentlichten den Coin am 08.12.2013. DOGE war ursprünglich als Spaß-Kryptowährung und Parodie zum Urvater aller Kryptowährungen, dem Bitcoin und dessen Ableger gedacht. Die beiden Entwickler wollten sich mit Dogecoin unter anderem von der kontroversen Geschichte anderer Kryptowährungen distanzieren und eine breitere Zielgruppe erreichen.

Markus und Palmer verließen das Dogecoin-Projekt bereits im Jahr 2015. Während Palmer seine DOGE-Coins anschließend verkaufte bzw. verschenkte, ging Markus erst nach steigendem Druck durch die Online-Community. Von seinem Profit kaufte er sich einen gebrauchten Honda Civic.

Weiterlesen…
Die 5 besten Crowdinvesting Plattformen

Die 5 besten Crowdinvesting Plattformen

Bereits seit mehreren Jahren erfreuen sich innovative Konzepte wie Crowdinvesting und Crowdfunding in Deutschland einer immer größeren Beliebtheit. Laut Statista wurden im Jahr 2019 ganze 173 Immobilienprojekte mit Standort in Deutschland über Crowdinvesting Plattformen finanziert. Dies stellt einen Anstieg von knapp 23% zum Vorjahr dar. Nachdem das Volumen aller finanzierten Crowdinvesting-Projekte in Deutschland mit Ausbruch der Coronakrise Anfang 2020 einen kurzen Einbruch verzeichnete, ist die Tendenz mittlerweile wieder steigend.

Zwar handelt es sich beim Crowdinvesting und Crowdfunding um vergleichsweise junge Investitionsmöglichkeiten. Als Einsteiger in diesem Gebiet ist es aber dennoch kein Wunder, wenn Du zunächst von der Vielfalt an Informationen im Internet erschlagen wirst.

Genau aus diesem Grund habe ich den folgenden Artikel verfasst, um dir in Kürze die wichtigsten Infos über Crowdinvesting und Crowdfunding mit auf den Weg zu geben. Außerdem möchte ich Dir im Anschluss auch direkt die – meiner Meinung nach – 5 größten Crowdinvesting Plattformen zeigen.

Kleines Wikipedia zum Thema: Crowdfunding & Crowdinvesting

Bevor wir uns die 5 größten Plattformen im Crowdinvesting Bereich genauer ansehen, möchte ich dir zuvor noch eine verständliche Erklärung der beiden Konzepte – Crowdinvesting und Crowdfunding – mit an die Hand geben.

Weiterlesen…
Chainlink (LINK) – Eriks Krypto Minute

Chainlink (LINK) – Eriks Krypto Minute

Im 15. Krypto Minute-Beitrag geht es um LINK, eine Kryptowährung der Chainlink-Blockchain. Diese wird durch die Chainlink Labs entwickelt, welche wiederum der Firma SmartContracts untergeordnet sind. Chainlink ist ein dezentrales Oracle-Netzwerk, das Smart Contracts reale Daten in der Blockchain zur Verfügung stellt.

Smart Contracts sind vordefinierte Vereinbarungen auf der Blockchain, die Informationen auswerten und automatisch ausführen, sobald bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Chainlink ermöglicht es Blockchains, sicher mit externen Datenfeeds, Ereignissen und Zahlungsmethoden zu interagieren. Es können außerdem kritische Off-Chain-Informationen bereitgestellt werden. Komplexe Smart Contracts nutzen diese, um sich als dominante Form der digitalen Vereinbarung zu etablieren.

Chainlink (LINK) | Entwickler & Entwickler-Team

Sergey Nazarov ist Mitbegründer und CEO von Chainlink Labs. Er tat sich 2014 mit Steve Ellis zusammen und startete die Platfform SmartContract. Diese führte Smart Contracts ein, indem sie diese mit externen Daten und weithin akzeptierten Bankzahlungen verband. SmartContract war eines der unternehmerischen Vorhaben, die Sergey Nazarov 2017 zur Gründung von Chainlink bewegten. Das Whitepaper für das Projekt wurde gemeinsam von Nazarov und Cornell-Professor Ari Juels verfasst, der als technischer Berater fungierte.

Das Hauptquartier des Unternehmens befindet sich auf den Cayman Inseln. Chainlink wird von erstklassigen Entwickler*innen, Akademiker*innen und Geschäftsexpert*innen unterstützt, die eine Dateninfrastruktur der nächsten Generation für Smart Contracts aufbauen wollen.

Weiterlesen…
Algorand (ALGO) – Eriks Krypto Minute

Algorand (ALGO) – Eriks Krypto Minute

Dieser Krypto Minute-Artikel befasst sich mit ALGO, dem nativen Token der Algorand-Plattform der Algorand Inc. bzw. Algorand Foundation. Algorand möchte eine neue Methode zur Implementierung eines „Distributed Ledger“ (Verteilungsregister) etablieren, die den Komfort und die Effizienz eines zentralisierten Systems bietet. Dabei soll es von einer vertrauenswürdigen und unantastbaren Autorität betrieben werden, ohne die Ineffizienzen und Schwächen aktueller dezentraler Implementierungen beizubehalten.

Algorand (ALGO) | Entwickler & Entwickler-Team

Die Idee für das System gehen auf Silvio Micali zurück. Er entwickelte bzw. gründete Algorand mit Unterstützung des MITs. Algorand Inc. überwacht die Entwicklung des Protokolls und hat seinen Sitz in Boston, Massachusetts (USA).

Das Unternehmen hat laut LinkedIn eine Größe von 51 bis 200 Mitarbeitern. Das Team besteht aus Kryptographen, Ökonomen, Mathematikern und Informatikern. Die Algorand Foundation mit Sitz in Singapur überwacht den Ausbau des Algorand-Ökosystems.

Weiterlesen…
Theta (THETA) – Eriks Krypto Minute

Theta (THETA) – Eriks Krypto Minute

Online-Streaming-Dienste erfreuen sich wachsender Beliebtheit und haben das Potenzial analoge Medien wie bspw. herkömmliches Fernsehen zu verdrängen bzw. tun dies bereits. Diese Entwicklung wird durch aktuelle Ereignisse – insbesondere durch die COVID-19-Pandemie – zusätzlich beschleunigt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich Kryptowährungen auf solche Dienste spezialisieren. In meinem zwölften Krypto-Minute-Beitrag befasse ich mich deshalb mit THETA, einer Kryptowährung der Theta Labs Inc.

Theta (THETA) | Entwickler & Entwickler-Team

Das Theta Token-Team wird von CEO und Mitbegründer Mitch Liu, sowie CTO und Mitbegründer Jieyi Long geleitet. Hinter ihnen steht ein kompetentes Blockchain-Team, welches von Cupertino (Kalifornien) aus operiert.

Zum Wissen und Wachstum von Theta trägt außerdem eine erfahrene Gruppe von Medienberatern bei. Dazu gehören unter anderem der YouTube-Mitbegründer Steve Chen und Twitch-Mitbegründer Justin Kan.

Im Zuge der Blockchain-Entwicklung bezieht Theta außerdem bekannte Blockchainberater wie bspw. Dovey Wan (Gründungspartnerin von Primitive Ventures) und Travis Skweres (Gründer von CoinMkt, eine der ersten US-Bitcoin-Börsen) in das Projekt mit ein.

Weiterlesen…
Cardano (ADA) – Eriks Krypto Minute

Cardano (ADA) – Eriks Krypto Minute

In der heutigen Krypto Minute spreche ich über die Blockchain Plattform Cardano und deren Kryptowährung ADA. Hierbei handelt es sich um eine sehr populäre Kryptowährung, die hinsichtlich der Marktkapitalisierung bereits in der Top 10 der größten Kryptowährungen anzufinden ist.

Im Folgenden befasse ich mich mit der Geschichte des Coins, dessen Einsatzgebiete und dem Marktpotential. Nach diesem Beitrag wirst Du verstehen, was Cardano ist und ob die Kryptowährung ADA eine chancenreiche Investition ist.

Cardano (ADA) | Entwickler & Entwickler-Team

An der Entwicklung von Cardano sind die Cardano Foundation, die IOHK (Input Output Hong Kong) und EMURGO beteiligt. Erfinder der Kryptowährung ist Charles Hoskinson, Gründer und CEO von IOHK und ehemaliger Mitgründer von Ethereum.

Bei der Cardano Foundation handelt es sich um eine Stiftung und somit um eine Non-Profit-Organisation. Das Technologie-Unternehmen IOHK forscht an Peer-to-Peer-Innovationen im Bereich der Finanzdienstleistungen.

EMURGO hingegen hat sich auf die Blockchain-Technologie spezialisiert und versorgt Entwickler, Start-Ups, andere Unternehmen und auch Behörden mit Blockchain-basierten Lösungen für diverse Problemfelder.

Das Zusammenspiel dieser drei Institutionen bildet sinngemäß das Rückgrat der Kryptowährung, da ein Großteil der technischen Aspekte von internen Experten abgedeckt wird. Dadurch können zukünftige Projekte und Optimierungen betriebsintern abgewickelt werden.

Weiterlesen…
Terra (LUNA) – Eriks Krypto Minute

Terra (LUNA) – Eriks Krypto Minute

In diesem Beitrag der Krypto Minute-Reihe befasse ich mich mit LUNA, einer Kryptowährung des südkoreanischen Unternehmens Terraform Labs. Das Terra Protokoll fokussiert sich auf die Schaffung preisstabiler, dezentraler Kryptowährungen, sogenannter „Stable-Coins“ und entsprechender Netzwerke.

Der Stablecoin wurde von TMON – einem der südkoreanischen E-Commerce-Giganten – initiiert. Terra steht den südkoreanischen E-Commerce-Benutzer*innen über die Zahlungs-App Chai zur Verfügung.

Terra (LUNA) | Entwickler & Entwickler-Team

Die Gründer von Terra sind Daniel Shin und Do Kwon. Das Konzept von Terra begann als ihre Lösung für die sofortige und massive Nutzung der Kryptowährungs- und Blockchain-Infrastruktur. Preisstabilität und Akzeptanz waren ihnen besonders wichtig, um die ersten Schritte zur massiven Einführung von der Kryptowährung und Blockchain-Infrastruktur vorzubereiten.

Weiterlesen…
Tronix / Tron (TRX) – Eriks Krypto Minute

Tronix / Tron (TRX) – Eriks Krypto Minute

Mit diesem Artikel über die Kryptowährung Tronix (TRX) starte ich meine Beitragsserie zu Altcoins. TRON ist ein dezentrales, Blockchain-basiertes Netzwerk, das die Unterhaltungsbranche der Zukunft fairer für Content-Creator gestalten soll. Im Folgenden befasse ich mich mit den Einsatzgebieten, der Geschichte, der Marktposition und dem -potenzial des Coins. Am Ende des Artikels solltest Du für Dich selbst entscheiden können, ob die Kryptowährung TRX für Dich als Investitionsobjekt in Betracht kommt.

TRON (TRX) | Entwickler & Entwickler-Team

Bei TRON (TRX) oder auch Tronix handelt es sich um eine Kryptowährung, die 2017 aus Ethereum hervorgegangen ist. Der Gründer ist Justin Sun, das Unternehmen mit Sitz in Singapur trägt den Namen Tron Foundation.

Die Tron Foundation hat sich zum Ziel gesetzt, die Unterhaltungsindustrie langfristig zu revolutionieren. Das grundlegende Konzept lautet dabei: Ein globales, dezentrales und kostenloses Netzwerk für Content-Creator mit Hilfe von DApps zu entwickeln. Eine DApp bezeichnet eine dezentralisierte App, die – im Gegensatz zu derzeit gängigen Apps – nicht von einem einzelnen Anbieter betrieben, gehostet und weiterentwickelt wird.

Die Geschichte von TRON (TRX)

Der Gründer Justin Sun (Jahrgang 1990) konnte bereits zu Beginn der Firmengeschichte im Forbes Magazine angefunden werden. Er fungierte schon vor TRON als Generalbevollmächtigter für Ripple im Großraum China. Sun ist in Deutschland zwar noch als relativ unbekannt, in der Volksrepublik ist er aber bereits zu einer bekannten Tech- Größe herangewachsen. Er wird immer wieder mit Alibaba-Gründer Jack Ma verglichen – beide haben sogar an derselben Elite-Universität studiert.

Weiterlesen…
Polygon (MATIC) – Eriks Krypto Minute

Polygon (MATIC) – Eriks Krypto Minute

MATIC ist eine Kryptowährung des indischen Unternehmens Polygon und das Thema meines siebten Krypto-Minute-Beitrags. Die Blockchain hinter dem Coin sticht durch ihre hohe Skalierbarkeit und günstigeren sowie schnelleren Transaktionen heraus. Sie bietet somit eine Alternative zu jenen Blockchains, die auf der Ethereum-Blockchain basieren.

Polygon (MATIC) | Entwickler & Entwickler-Team

Das Projekt Polygon wurde 2017 von den Indern Jaynti Kanani, Sandeep Nailwal und Anurag Arjun unter den Namen Matic Network gründet. Neben den Gründern gehört außerdem Mihailo Bjelic zum aktuellen Kernteam. Das Team wird zudem durch einen Beirat unterstützt. Zu diesem zählen:

  • Hudson Jameson von der Ethereum Foundation,
  • Ryan Sean Adams von Bankless,
  • Anthonry Sassano von EthHub,
  • Pete Kim von Coinbase und
  • John Lilic von ex ConsenSys.

Der Hauptsitz des Start-ups befindet sich in Mumbai. Polygon verfügt über ein weltweit verbreitetes, dezentral agierendes Mitarbeiterteam und begrüßt das Mitwirken externer Fachkräfte.

Weiterlesen…
Ripple (XRP)- Eriks Krypto Minute 

Ripple (XRP)- Eriks Krypto Minute 

Im sechsten Krypto Minute-Beitrag geht es um XRP, die Kryptowährung des Unternehmens Ripple, welche im Zuge finanzieller Transaktionen genutzt wird. Derzeit wird XRP als eine der schnellsten und effizientesten Kryptowährungen angesehen und erfreut sich zunehmender Beliebtheit am Finanzmarkt. Besonders Großbanken nutzen und unterstützen XRP für den Austausch fremdländischer Währungen. Die Skalierbarkeit von XRP gibt ihr das Potenzial schon bald zu den weltweit führenden Kryptowährungen zu gehören.

Ripple (XRP) | Entwickler & Entwickler-Team

Ripple wurde von Jed McCaleb konzipiert und von Arthur Britto und David Schwartz aufgebaut. Sie wandten sich 2005 an den debütierenden Finanzdienstleister Ryan Fugger, um Mitgliedern einer Online-Community sichere Zahlungsoptionen über ein globales Netzwerk anzubieten. Mit seiner Hilfe entwickelten sie Ripple und konnten XRP als Kryptowährung am Finanzmarkt etablieren. 2012 fand die offizielle Gründung des Unternehmens Ripple statt.

Brad Garlinghouse ist der derzeitige CEO. Das Unternehmen umfasst 500 Mitarbeiter. Von den ursprünglichen Entwicklern ist lediglich David Schwartz weiterhin als Chief Technology Officer bei Ripple tätig.

Weiterlesen…