In diesem Artikel möchte ich Dir meine Lieblings-Motivationstrainer vorstellen – Diese fünf motivieren mich und helfen mir bei meiner Persönlichkeitsentwicklung! 

Kennst Du das Gefühl, vor einem Berg von Aufgaben zu stehen und einfach keine Energie bzw. Lust zu haben, endlich einfach anzufangen? Dieses Gefühl ist mit ziemlicher Sicherheit jedem von uns schon einige Male untergekommen und man weiß dementsprechend auch, dass daraus ein richtiger Teufelskreis wird: Es wird immer schlimmer, je mehr Aufgaben anfallen, an die Du Dich aufgrund mangelnder Motivation nicht ran traust. Es kann zu einem großen Problem werden, wenn Dir der innere Antrieb fehlt und Du Dich somit auch nicht von der Stelle bewegst, obwohl Du im Grunde genau weißt: Es braucht „nur“ einen kleinen Schubs oder manchmal eben auch einen großen. In solchen Momenten, wenn Du in Deinen eigenen Gedanken versinkst und alleine nicht mehr rauskommst, können Dir Motivationstrainer neuen Schwung verleihen. 

Mit mehr Motivation im Berufs- und Privatleben zu mehr Erfolg 

Die Motivation im Berufs- und Privatleben ist ein wichtiger Baustein für ein glückliches und gesundes Leben. Sie ist maßgeblich für das Erreichen Deiner Ziele und dementsprechend auch für Deinen Erfolg entscheidend.  
Ausgebildete Motivationstrainer „labern nicht einfach nur“, sondern vermitteln Dir Techniken und Methoden, mit denen Du es schaffst, Dein inneres Gleichgewicht wiederherzustellen, Deinen inneren Schweinehund zu überwinden und neue Energie freizusetzen.  

Dieses Thema hat mich in letzter Zeit so stark beschäftigt und einfach nicht mehr losgelassen, wodurch ich mich mit den besten deutschsprachigen Motivationstrainer auseinandergesetzt habe. Ich wollte für mich selbst konkret wissen: „In welchen Bereichen können Erfolgs- und Motivationstrainer helfen?“. 

Was ich dabei gelernt habe, möchte ich aber nicht für mich behalten, sondern Dir jetzt in diesem Artikel berichten – ganz nach dem Motto: Sharing is caring 😉 

Viel Spaß beim Lesen und Teilen! 

Was genau machen Motivationstrainer eigentlich? 

Ganz grundlegend gesagt: Motivationstrainer vermitteln Strategien und Übungen, um dem Klienten dabei zu helfen, Ziele besser zu erreichen, Blockaden zu überwinden und sowohl beruflich als auch privat weiter wachsen und das volle Potenzial der eigenen Person ausschöpfen zu können. Der Erste, der eine Art von Motivationstraining angewandt hat, war Joseph Murphy. Er gilt als der erste Vertreter des positiven Denkens. 

Die konkrete Aufgabe eines Motivationstrainers lautet also, mit Dir zusammen Hindernisse zu erkennen und dir Strategien zu zeigen, diiese aus dem Weg zu räumen. Ein einfühlsamer Motivationstrainer schafft es, positive Emotionen zu entfachen, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein einer Person und deren Können zu stärken. 

Die Inhalte von Motivationstrainings stammen häufig aus Bereichen der humanistischen Psychologie, des Behaviorismus, des Neuro-Linguistischen Programmierens, der Hypnotherapie oder der Betriebswirtschaftslehre, aus dem Marketing oder Coaching. 

Eine klare begriffliche Abgrenzung zu Mentaltraining ist schwierig, da die Ansätze ineinander übergehen. Motivationstrainer ist keine geschützte Berufsbezeichnung, es gibt daher auch keine geregelte Qualifikation. Das macht es auf der einen Seite zwar leichter, einzusteigen und einfach anzufangen, auf der anderen Seite auch schwieriger, sich auf dem Markt zu etablieren und sich von dem „unprofessionellen Gerede“ abzuheben. 

Wofür braucht man einen Motivationstrainer? 

Ein Motivationscoach ist jemand, der bei der Bewältigung von Problemen im Leben hilft und Dich auf diesem Weg ermutigt. Das soll nicht heißen, dass ein Motivationscoach jemand ist, der zu 100 % blindlings seine Unterstützung anbietet. Ein guter Coach wirft Dir nicht einfach bedeutungslose Beteuerungen an den Kopf – er gibt Dir objektive Ratschläge, wie Du Deine Situation verbessern kannst, und hilft ein Gleichgewicht zwischen Deiner derzeitigen Situation und Deinen Zielen zu finden. 

Dies sind einige der Dinge, bei denen ein Motivationscoach Dir helfen kann. 

Die Situation einschätzen: Wo stehst Du derzeit, und wo willst Du hin? Manchmal kann es eine Herausforderung sein, Deine Situation objektiv zu betrachten. Ein Motivationscoach hilft Dir, Deine aktuelle Situation zu bewerten, damit Du besser verstehst, wie Du vorankommen kannst. 

Klare Ziele setzen: Warum willst Du die Hilfe eines Coaches in Anspruch nehmen? Weil Du etwas erreichen willst, was Du alleine noch nicht geschafft hast, oder weil Du einfach das Fachwissen von jemandem brauchst. Dein Coach wird Dir die bestmöglichen Zielsetzungsstrategien beibringen, damit Du Dich auf Dein endgültiges Ergebnis konzentrieren kannst und nicht auf die kurzfristige Erfüllung. 

Erstellung eines Aktionsplans: Dein Coach erstellt einen persönlichen Aktionsplan für Dich und Deine Ziele auf, um Deine Erfolgschancen zu maximieren. Er gibt Dir die Strategien und Instrumente an die Hand, die Du benötigst, um Deine Ziele zu erreichen, und berät Dich, wie Du vorgehen kannst, wenn Du unsicher bist. 

Fortschrittskontrolle: Um Deine Ziele zu erreichen, brauchst Du nicht nur einen Plan, sondern auch die Möglichkeit, Deine Fortschritte zu überwachen. Dein Motivationstrainer wird Dich zur Verantwortung ziehen und Dir helfen, Deinen aktuellen Stand besser zu verstehen. Und wenn Du überzeugt bist, dass etwas nicht funktioniert, kannst Du mit Deinem Coach zusammenarbeiten und Deinen Plan ändern. 

Persönlicher Erfahrungsbericht: die fünf besten deutschsprachigen Motivationstrainer  

Jetzt habe ich viel „um den heißen Brei herum geredet“, bzw. erst mal eine Wissensgrundlage zum Verständnis geschaffen. Kommen wir nun also zum Eingemachten: die – meiner Meinung nach – besten Motivationstrainer! Jetzt für Dich zusammengefasst! 

#1 Motivationstrainer Jürgen Höller 

Jürgen Höller ist einer der bekanntesten und größten Motivationstrainer im deutschsprachigen Raum. Seit 1988 ist Höller als Redner, Autor und Trainer aktiv. In den 1990er-Jahren startete er seine ersten Motivationsseminare, mit dem Ziel Techniken für ein positiv beeinflussendes Unterbewusstsein anzubieten. Heute ist er weltweit bekannt für seine Seminare (Meine Erfahrungen der Power-Days-Seminare von Jürgen Höller) zu den Themen positives Denken, NLP, Hypnose und Mentaltraining.  

Nach eignen Angaben hat Herr Höller über 10.014.000 Bücher und Medien verkauft und bietet über 250 Seminartage pro Jahr an. Er hatte bereits Auftritte bei Sat.1, ProSieben, ARD, ZDF und vielen weiteren namhaften Fernsehsendern. 

Hier findest du die aktuellen Seminar-Termine von Jürgen Höller, der die PowerDays, als “Das erfolgreichste Weiterbildungsevent in Europa für persönliches Wachstum und Erfolg!” bezeichnet. 

#2 Motivationstrainer Christian Bischoff 

Christian Bischoff ist ein ehemaliger Profi-Basketballspieler und hat in seinen bisherigen Vorträgen und Seminaren mit mehr als 500.000 Menschen live gearbeitet. Sein Seminar Die Kunst, sein Ding zu machen, das auch als Podcast erhältlich ist, ist der erfolgreichste deutschsprachige Podcast zur Persönlichkeitsentwicklung und wurde rund 15 Millionen Mal heruntergeladen.  

Er ist Coach für Profisportler*innen und Prominente. In seinen Live-Veranstaltungen vermittelt er Menschen jeden Alters Lösungen und Strategien, um ihr persönliches Potenzial (weiter) zu entwickeln und die eigenen mentalen und emotionalen Fähigkeiten optimal zu nutzen. 

Ein Satz von ihm, der mich prägte, lautet in etwa so: „Solltest Du scheitern, dann stehe auf und mache es in Deinem Tempo noch einmal“. Ich finde diese Aussage von Christian Bischoff, deshalb so motivierend, weil es gerade in der heutigen Gesellschaft immer wieder um höher, schneller und weiter geht. Das treibt viele zum schnellen Aufgeben, weil sie vielleicht etwas länger brauchen, um alles richtig zu verstehen und zu verinnerlichen und dann fälschlicherweise denken, dass sie einfach nicht in der Lage seien, bestimmte Dinge zu meistern. Hier wäre ein Coaching also mehr als Gold wert. 

Hier erfährst Du, ob es noch Tickest für sein Seminar „Die Kunst, sein Ding zu machen“ gibt.  

#3 Motivationstrainer Jörg Löhr 

Jörg Löhr ist einer der weltweit bekanntesten Erfolgs- und Motivationstrainer. Er ist ehemaliger Handballstar und berät nun Spitzensportler*innen, Nationalmannschaften und große Unternehmen. 

Mit seinem Online-Coaching Inspire your life hilft er seinen Seminar-Teilnehmer*innen, in allen Lebensbereichen aktiv zu werden und Ziele schneller zu erreichen. Seit Mai 2020 arbeitet er als Mentaltrainer mit dem Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zusammen.  

„INSPIRE YOUR LIFE! – Dein Weg zu mehr Erfolg“ Jetzt kostenfrei bestellen!

#4 Motivationstrainer Steffen Kirchner 

Steffen Kirchner ist ein gefragter Referent zu Themen wie Hochleistung, Mitarbeiterführung und Motivation. In seinen Vorträgen inspiriert er Führungskräfte und Mitarbeiter*innen und hilft ihnen, Beziehungen zu anderen aufzubauen und neue Energie zu gewinnen.  

Mit Techniken und seiner langjährigen Erfahrung im Management inspiriert er die Teilnehmer*innen auf eine Weise, wie es nur ein Herr Kirchner kann. Dabei räumt er mit den Lügen und der „Kicher-Mentalität“ der Motivations- und Gesundheitsesoterik auf. Mit anschaulichen Beispielen verknüpft er den Hochleistungssport mit den Herausforderungen des Alltags. 

Wenn Du Dich für Steffen Kirchner interessierst, dann findest Du hier sein Online Seminar „Live Change – VERÄNDERE DEIN LEBEN JETZT!“.

#5 Motivationstrainer Dirk Schmidt 

Dirk Schmidt ist einer der gefragtesten Erfolgstrainer im deutschsprachigen Raum. Als Mentaltrainer arbeitet Dirk mit Prominenten, Weltmeistern, Fußball-Nationalmannschaften, Top-Manager*innen und Unternehmer*innen zusammen.  

Dirk Schmidt wurde vor allem durch seine Fernsehsendungen bei RTL („Der Motivator“), SAT1, WDR, N24 und Kabel 1 bekannt. Seine digitalen und Live-Events bieten erstklassiges Wissen, mit einem hohen Maß an Praxisnähe. 

Zusammenfassung – die 5 bekanntesten Motivationstrainer Deutschlands!

Manchmal, wenn die Dinge in unserem Leben zu schwierig scheinen, schauen wir zu anderen auf, um uns inspirieren zu lassen. Es ist beruhigend zu wissen, dass es Menschen gibt, die einem durch eine Vielzahl von Strategien Möglichkeiten aufzeigen, das Leben trotz Hürden zu meistern, Täler hinter sich zu lassen und dem Gipfel des Berges mindestens einen Schritt näherzukommen.

Auf die Frage, wer der beste Motivationstrainer dieser Aufzählung ist, kann es keine eindeutige Antwort geben. Alle oben aufgeführten Motivationstrainer sind Experten in ihrem Fachgebiet und können Dir mit unterschiedlichen Ansätzen und Methoden helfen. 

Nun bist Du gefragt: Schau Dir jeden Motivationstrainer im Detail an und entscheide individuell für Dich, welcher Coach am besten zu Dir passt. Denke daran, Du suchst Dir den Trainer aus und nicht umgekehrt. 

Ich hoffe, Du konntest in meinem neuen Beitrag zum Thema Motivationstrainer, den ein oder anderen interessanten Gedanken mitnehmen und kennst Dich jetzt mit Deutschlands erfolgreichsten Motivationstrainer aus.  

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner