Seite wählen

PLATZ 9: ENRON – THE SMARTEST GUYS IN THE ROOM (2005 DOKUMENTATION)

Enron – The Smartest Guys in the Room ist eine Dokumentation aus dem Jahre 2005. Sie zeigt die größten Firmenpleiten der US-amerikanischen Wirtschaftsgeschichte und deren Ursachen. Als Vorlage diente das Buch von Bethany McLean und Peter Elkind. Beide werden im Abspann des Films zusammen mit dem Regisseur Alex Gibney als Autoren genannt. 2008 erschien die Original-DVD mit deutschen Untertiteln.

DIE STORY:

Durch einen schweren Bilanzbetrug bereicherten sich die Manager des US-Energieriesen Enron und führten 2001 eine der größten Firmenpleiten der Wirtschaftsgeschichte herbei. Die Pleite führte nicht nur dazu, dass über 20.000 Angestellte ihren Arbeitsplätze verloren, sondern vernichtete auch den Pensionsfonds der Mitarbeiter im Wert von über zwei Milliarden Dollar. Der Film ziegt den Zusammenbruch des Bilanzbetrugs der verantwortlichen Manager und die Verstrickungen des Unternehmens in die kalifornische Stromkrise. Die Dokumentation enthält unter anderem Interviews mit den Autoren McLean und Elkind, mit ehemaligen Enron-Führungskräften, Enron-Brokern, Analysten, Journalisten und dem früheren Gouverneur von Kalifornien (Gray Davis). Sie zeigt firmeneigene Aufnahmen von Mitarbeiterversammlungen sowie Originalmitschnitte aus den Anhörungen nach der Pleite.

DER TRAILER:

<< PLATZ 10 | PLATZ 8 >>